Eckdaten der "Vedischen-Astrologie-Schule"! 1 . Gründungsdatum: 06.06.2015 2 . Infoseite: http://vedische-astrologie-schule.de 3 . Lehrmethode: Lehrvideos, Lehraudios, Lehrbriefe und Forum 4 . Aktuell    (Stand    Oktober    2020)    gibt    es    950    Lehrvideos    und    4    000    Seiten    PDF-Material    zum Nachlesen, wodurch fast alle geplanten Themen und Inhalte bereits befüllt sind. 5 . Es gibt die Möglichkeit, Fragen an mich als Lehrer zu stellen im Forum + Gruppendiskussionen 6 . Alle Lernmaterialien werden auch zum Herunterladen angeboten 7 . Quellen:    gemäß    den    2    großen    Rishis    Parashara    und    Jaimini,    aber    auch    anderen    wichtigen Klassikern (Phaladeepika, Muhurta Chintamani, Jataka Bharnam u. v. a.) 8 .    Zertifikate:   Es   gibt   die   Möglichkeit,   dass   Sie   eine   Teilnahmebescheinigung   erhalten   oder   eine Prüfung mit Zertifizierung ablegen 9 .  Lerntempo: Individuell 1 0 .  Lernort: Überall, zeitweilig Internetzugang erforderlich 1 1 .  Ab wann kann man deuten: bei 8 Std./Wo. Zeitaufwand nach ca. 1 Jahr 1 2 .  Kosten: Für alle Leistungen 67.- € monatlich 1 3 . Laufzeitverpflichtungen:   keine   Laufzeiten,   monatlich   kündbar,   Einstieg   jederzeit   möglich,   also total flexibel 1 4 .    Sonstiges   nötiges   Material:   Eine   Software   für   Vedische   Astrologie,   Kosten   ca.   235.-   €   einmalig und kann über mich geordert werden. Ist nicht gleich am Anfang nötig 1 5 .     Voraussetzungen:    Offenheit,    Ehrlichkeit,    Lernbereitschaft,    Willenskraft,    Hingabe,    Ausdauer, Geduld    und    Interesse    an    dem    Verstehen    und    der    Entdeckung    der    "höheren    Ordnung"    der Schöpfung! 1 6 . Perspektiven   mit   dem   Erlernten:   Vedischer   Astrologe   im   Zweit-   oder   Hauptberuf,   Forscher, Autor, Spezialisierung z. B. auf medizinische Astrologie, spiritueller Lebensberater u. v. m. 1 7 .    Wie   lange   dauert   das   ganze   Studium?   Selbsterforschung   kann   man   bis   zum   Lebensende betreiben   und   der   Inhalt   wird   immer   verbessert   und   erweitert.   Für   die   Prüfung   sollte   man   die   Themen I.   –   IV.   verinnerlicht   haben   –   das   Tempo   bestimmen   Sie!   Bei   8   Std.   Zeiteinsatz   pro   Woche   Prüfung nach 18 Mte. möglich 1 8 .     Mein    Ziel:    Mindestens    1000    Lehr-Videos    bis    2021    mit    den    wichtigsten    und    besten Deutungstechniken + zugehörige Lehrbriefe hochzuladen 1 9 . Weitere Kosten: keine 2 0 . Empfohlene   Zusatzliteratur:   die   Brihat   Parashara   Hora   Shastra   (BPHS)   –   kann   gratis   im   Internet gefunden werden 2 1 . Übung   +   Praxis:   Es   gibt   auch   viele   Lehrvideos,   in   denen   die   praktische   Deutungsarbeit   geübt wird 2 2 . Es   ist   daran   gedacht,   die   Angebote   für   Interessierte   der   Vedischen   Astrologie   durch   permanente Verbesserungen der Schule auszubauen